Karsten Troyke & Trio Scho
Klezmersongs

...Sprecher, Sänger, Schauspieler, Liedermacher mit seltsam rauher Stimme. Ist im In- und Ausland vor allem bekannt durch Aufführungen mit jidischen Liedern. Chansons von Georg Kreisler oder  Hermann Leopoldi etwa brachte er vor allem in den letzten Jahren auf seinen Tourneen mit. Er wirkte in Hörspielen, arbeitete als Synchronsprecher und war in sehr unterschiedlichen Bühnenstücken zu sehen. Seine eigenen Lieder und Nachdichtungen, sowie Chansons in jidisch und deutsch erschienen auf einigen CDs.
Karsten Troyke sagt: "Ich setze mich hin, um ein Lied zu schreiben, doch nach der ersten Zeile fällt mir ein, daß es zu dem Thema schon eines gibt, das besser ist - vielleicht von Georg Kreisler, Hugo Wiener, Georges Brassens - so wird es immer unser ganz eigener Liederabend, ohne daß wir die Songs neu geschrieben hätten."
Mancher ruft ihm zu: "Deine Stimme ist Gold wert" (Kölner Anzeiger `94) - andere schreiben : "Der gute Mann kann leider überhaupt nicht singen" (Musikblatt `96). Die Wahrheit aber ist so, wie er selbst sagt: "Natürlich kann ich singen, ich komme nur mit den Tönen nicht so hoch wie Mireille Mathieu und habe auch viel mehr Text zu bewältigen..."

Das Trio "Scho?" kommt aus der Ukraine und spielt seit 1994 in Berlin. Sie begleiten Troykes Jiddische Chansons, seine Cabaret-Lieder und bringen selbst russische Caféhaus-Schlager der seltenen Art mit...

Homepage:
 
© bei den Autorenm


Philomimos e.V. · Franz-Jacob-Str. 2b · 10369 Berlin · Tel./Fax: (030) 283 25 87

hackhof @ gmx.de

Gestaltung und Aktualisierungen: © 2003-2017 • Andreas Rohde