SPIEL VON DER SCHÖPFUNG
(Di Chumesch-Lider)


von Itzik Manger

Die "CHUMESCH LIDER" entstanden in den dreißiger Jahren diesen Jahrhunderts in bewußter Volkstheatermanier.
Mit wärmendem Humor verhandelt Itzik Manger die bekannten biblichen Erzvätergeschichten von Adam und Eva bis zu Vater Abraham und Joseph; immerwieder bereichert von wunderbaren Liedern, die im jiddischen Orginal belassen, jedermann verständlich werden.


Andrej Jendrusch hat die Stückfassung geschaffen, Bukhart Seidemann hat sie in Szene gesetzt und Jalda Rebling und Mark Aizikovitch, auf das Unterhaltsameste unterstützt von den Musikern Nikolai Javir und Konstantin Nazarov, spielen in rasanten Wechseln zahllose Rollen.

EINE INSZENIERUNG DES HACKESCEN HOF THEATERS

 
© Foto: Albrecht Grüßm


Philomimos e.V. · Franz-Jacob-Str. 2b · 10369 Berlin · Tel./Fax: (030) 283 25 87

hackhof @ gmx.de

Gestaltung und Aktualisierungen: © 2003-2017 • Andreas Rohde