Frühstücks Theater

Das Frühstückstheater ist geeignet für Kinder und deren Eltern und alle (!) Neffen und Nichten, Cousins und Cousinen, Onkel und Tanten und deren Freunde und Freundinnen und natürlich auch für all jene, die an jedem Sonntagmorgen ein Früh- und ein Theaterstück genießen wollen und mindestens vier Jahre alt sind, aber auch gerne älter sein sollen und dürfen!

10:00 Uhr Frühstücksbüffet im RESTAURANT HACKESCHER HOF / 11:00 UHR Theater
Preise: siehe Karten

- Vorbestellung empfohlen–


Sonntag, 7. + 14. + 21. + 28. März & 4. + 11. April 2004

Die Wackel-Pudding-Verschwörung

ein musikalisches Theaterspiel für die ganze Familie zum diesjährigen Purimfest


Foto Die Wackel-Pudding-Verschwörung

 

Es war einmal vor 2500Jahren, da schwärzte der heimtückische HAMAN die Juden beim König an, um sie alle umzubringen. Zum Glück gab es ESTHER, die kluge Königin.
So steht diese spannende Geschichte in der Bibel und weil sie gut ausgegangen ist, feiert man jedes Jahr im März das Purimfest.

Die Kinder Rebecca Bruck und Garry Fischmann, der Musiker Dietrich Petzold und der Mime Burkhart Seidemann haben sich nun in einem Theaterstück ausgedacht, wie es denn gewesen sein könnte.

Der König liebte Pudding über alles. Jedes der vielen Völker, über die er in seinem Riesenreich regiert, müssen ihm zum Geburtstag einen Pudding schenken.

Zu gerne möchte des Königs böser Ratgeber HAMAN diesen Wettstreit selber gewinnen, aber die schöne ESTHER hat einen unübertrefflichen Wackelpudding zubereitet und der König hat sich sofort in sie verliebt.

Es ist eine schöne jüdische Festtags-Tradition, das Purimfest mit ausgelassener Freude zu feiern.
In diesem Jahr fällt Purim auf Sonntag, den 7. März.
Die Kinder verkleiden sich und spielen die alte Geschichte von Hamans Verschwörung und es gibt besonderes Gebäck für alle. Und die Erwachsenen dürfen sich ein klein wenig betrinken, denn, Gott sei Dank ist – wenigstens damals – alles gut ausgegangen.

 
© Foto: Albrecht Grüßm


Philomimos e.V. · Franz-Jacob-Str. 2b · 10369 Berlin · Tel./Fax: (030) 283 25 87

hackhof @ gmx.de

Gestaltung und Aktualisierungen: © 2003-2017 • Andreas Rohde